Benefiz-Fashionshow auf der Godesburg - Mode gegen Gewalt

#enthält Werbung ohne Auftrag durch Nennung// Godesberg hat eine bewegte Geschichte, nicht immer eine heitere. Gerade in letzter Zeit fand man sich oft in den Schlagzeilen erwähnt, all zu oft in den negativen. Zu vielen positiven Schlagzeilen möchten die Godesbürgerinnen beitragen und engagieren sich daher für soziale und lokale Zwecke. Aus diesem Engagement heraus lockt heute Abend ein ganz besonderer Event auf die Burg:

Benefiz-Modenschau auf der Godesburg
Foto: CityLights Archiv
„GoRespekt – Godesberg gegen Gewalt“ wollen die Godesbürgerinnen finanziell unterstützen. Deshalb veranstalten sie am Donnerstag, 9. März, eine Benefiz-Fashionshow auf der Godesburg. „Marion Hauck stellt uns die Burg kostenlos zur Verfügung“, betonte Tatjana von Braun vom Orga-Team. Im Restaurantbereich werden sich Verkaufsstände befinden, im Rittersaal laufen die Models – auch aus den eigenen Reihen. „Bei unserer letzten Show 2014 konnten wir anschließend dem 'Runden Tisch Flüchtlingshilfe' 6000 Euro zur Verfügung stellen“, sagte Friederike Sträter. Und die dritte Organisatorin im Bunde, Dorothee von Walderdorff, ist sicher, dass die fünfte Auflage die vorhergehenden noch toppen kann.

Wohin das Geld über GoRespekt fließen könnte, zeigte Katrin Zimmer auf. Sie ist pädagogische Lei-terin des One-World-Cafés im Hansa-Haus an der Moltkestraße. Pro Tag kämen etwa 15 Jugendli-che. „Hier ist ein geschützter Raum, wo sie einfach 'sein' können“, sagte Zimmer. Die meisten seien zwischen 15 und 20, manche suchten Hilfe wegen Drogen-, Beziehungs- und Schulproblemen. „Wir erreichen auch Jugendliche, die eine gewisse Vorgeschichte haben“, so die Leiterin. Allerdings hät-ten sich nach der brutalen Tötung von Niklas P. im vergangenen Jahr auch viele junge Leute bei ihr beschwert. Tenor: Sobald sie in einer Gruppe unterwegs seien, würden sie unter Generalverdacht gestellt.

Ab 17.30 Uhr können sich interessierte Besucher/Innen an verschiedenen Ständen modische Anregungen und neuen Inhalt für den heimischen Kleiderschrank holen, die Show beginnt um 20.00Uhr. Tickets gibt es noch an der Abendkasse für 25€.