Classic Days 2017 - Schloss Dyck wird wieder zum Mekka der Auto-Enthusiasten

Ein Schloss und ein Park in dem sich hunderte Traumautos von gestern und vorgestern tummeln.... ...sich Amphicars und Flügeltürer im Rudel, Mercedes SSK und Bugatti-Vorkriegsboliden, Corvettes sämtlicher Baureihen und Maseratis zu einer nahezu endlose Parade von Traumautos aufreihen und uns die "Real World" mit Dieselskandalen und KFZ-Kartellen komplett vergessen lassen.
Was nach Goodwood und britischem Königreich klingt, entpuppt sich als eine der schönsten Veranstaltungen für Classic Cars in Deutschland und liegt gleich vor der Haustür, unweit von Grevenbroich...

Classic Days Schloss Dyck- 
Where the Cars are the Stars! 
Foto: Classic_Days_ReneHey_2095
Am kommenden Wochenende ist es wieder so weit: Hunderte historische Fahrzeuge bevölkern die Classic Days. Das Programm ist dicht gespickt mit Highlights und Sonderschauen mit klangvollen Titeln wie „Lovely Heroes“, „Nostalgic Journeys“ oder „Made in Germany“,  „Stars und Stripes“, „Racing Legends“ und den „Jewels in the Park“. Doch auch all den zahlreich vertretenen Privatwagen bietet das große Picknick-Areal ausreichend Platz für sehen und gesehen werden.
„Where the cars are the stars!”…heißt es zurecht bei den Classic Days, denn die Vielfalt der Marken und Modelle ist unübertroffen und einzigartig. Viele Einzelstücke kommen auch 2017 zum Klassiker- und Motorfestival. Dabei ist die Einsatzfreudigkeit der Werksteam mit Fahrzeugen aus den Museen und Depots ungebrochen und wächst zusehends von Jahr zu Jahr.
Foto: Schloss Dyck R65-20140802-RTH7464
Und die Fahrzeuge ziehen interessierte Besucher in Scharen an - Besucher und die Stars der Rennszene! So mischen sich unter anderem Walter Röhrl, Frank Biela, Ellen Lohr, Hans-Joachim "Strietzel" Stuck, Jochen Mass, sowie Karl Wendlinger und Bernd Mayländer unter die Gäste und berichten von ihren wilden Zeiten mit den Stars auf vier Rädern.
Ob Stars auf vier Rädern oder zwei Beinen - alles ist angerichtet für DAS Wochenende der Petrol Heads und ich kann es kaum erwarten mich in den Bann der längst vergangenen Zeiten ziehen zu lassen! Denn "Real World" ends here...

Wer diese Welt der Traumautos schon vorab besichtigen möchte, der findet hier meinen Bericht von den Classic Days 2016:


Weitere Informationen:
www.schloss-dyck-classic-days.de


Text: Classic Days Schloss Dyck